Tenebre - Unsane
Tenebre - Unsane 

Originaltitel: Tenebre

Alternativtitel: Sotto gli occhi dell'assassino, Tenebre - Der kalte Hauch des Todes, Unsane

Herstellungsland/Herstellungsjahr: Italien, 1982

Laufzeit: 100 min

Regie: Dario Argento

Darsteller: Anthony Franciosa, Christian Borromeo, Mirella D'Angelo 

Story

Als der amerikanische Erfolgsschriftsteller Peter Neal nach Rom reist, um dort seinen neuesten Kriminalroman "TENEBRE" vorzustellen, geschehen in seiner unmittelbaren Umgebung eine Reihe blutiger Morde, die nach dem Vorbild seines Romans ausgeführt werden. Schon bald erhält Neal anonyme Briefe, in denen der offensichtlich wahnsinnige Killer nun auch ihm, dem korrupten Anstifter einer erkommenen Welt, mit dem Tode droht. Neal nimmt die blutige Spur des Mörders auf und gerät dabei zunehmend in ein verwirrendes Labyrinth aus Verdächtigungen, Androhungen, Erinnerungen, Betrug und Intrigen, dessen Pfade alle zu jemandem zu führen scheinen, der in seiner Kindheit eine schreckliche Traumatisierung erfahren hat. Gegen Ende schließlich bricht der Wahnsinn in einem Blutbad nie gekannten Ausmaßes endgültig hervor...

Meinung

Dario Argento unser allseits geliebter Regisseur, der nur Meisterwerke macht, hat wieder mal zugeschlagen.
"Tenebre" hat auch noch heute nichts von seiner Genialität verloren. Der Film ist hochspannend, atmosphärisch, teilweise sehr surreal (vor allem die Traumsequenzen), atemberaubend, simpel, aber dennoch packend. "Tenebre" geizt nicht mit harten Morden, die sogar zu Beschlagnahmung führten. Ob die aber gerechtfertigt ist, sei mal dahingestellt. Doch der Höhepunkt des Filmes ist sicherlich die spektakuläre Kamerafahrt, die den Kameramann auf die Spitze des Machbaren drängte und auch noch heute die Kinnladen auf den Boden fallen lässt.
"Tenebre" ist wohl DER Gialli von Argento. Ein Meisterwerk.

PS: Die atmosphärische und kultige Goblin-Musik, darf natürlich nicht in Vergessenheit geraten.

Argentos Film ist eine hell erleuchtete Reise in die finstersten Abgründe der menschlichen Seele, in die Logik des Wahnsinns und den Wahnsinn der Logik.

Schöner Digipack, limitiert auf 3000 Stück.

Bilder

Click image to open!
Click image to open!
Click image to open!
Click image to open!
Click image to open!
Click image to open!

 

Ihren Kommentar hinzufügen

Ihr Name:
Ihre E-Mail:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode: